Impulse

kreiszieher

Prisca Impuls September 2013

Kreiszieher, Kühn beten und Wunder erleben Mark Batterson. SCM.R Brockhaus „Kreiszieher“ ist ein Buch, das zum Beten herausfordert und ermutigt. Eingerostetes Wissen über das Gebet wird hinterfragt und das persönliche Gebetsleben bekommt frischen Wind. Mark Batterson versteht es, bekannte Bibelsstellen, in einem neuen Licht des Gebetes zu sehen.Immer wieder wurde beim Lesen des Buches der Wunsch wach, neue Gebetserfahrungen mit Gott zu machen. Es macht Lust zum Gebet. Fast automatisch fängt man ein Gebetstagebuch an und beginnt Zeiten des Gebetes in den persönlichen Tagesablauf einzubauen. Mir persönlich wurden meine Gebetszeiten zu kurz. Auch habe ich angefangen Mut zu haben, „groß“ zu beten. Mich hat das Lesen des Buches ermutigt, mit… Weiterlesen »Prisca Impuls September 2013

prisca-impuls-juli-2013

Prisca Impuls Juli 2013

Den aktuellen Prisca Impuls in voller Länge mit einer Einladung zur Oberösterreichischen Landesausstellung gibt es hier nachzulesen. Außerdem der Termin für die Prisca Tagung 2014 zum Vormerken! 

chrisi

„Christoph“ – Impuls Prisca Tagung 2013

Kurz zu meiner Person: Ich heiße Hermine K., lebe mit meinem Mann und meinen zwei mittlerweile erwachsenen Söhnen, 23 und 19 Jahre, in P. Beruflich bin ich an zwei Tagen in der Woche als Altenfachbetreuerin im örtlichen Pflegeheim tätig, vorwiegend im Bereich der Aktivierung, wobei mein Schwerpunkt in der Betreuung von an Demenz erkrankten Bewohnern liegt.
Meine Erwartungen an das Leben worum ich Gott als Kind gebeten habe, haben sich erfüllt. Einen liebevollen Mann, zwei Kinder, ein Haus und eine Landwirtschaft. Das alles hat mir Gott geschenkt. Möglicherweise habe ich meine Wünsche zu wenig konkret formuliert. 😉 Ich wünschte mir natürlich zwei gesunde Kinder.
Unmittelbar nach der Geburt meines zweiten Sohnes stellten die Ärzte fest, dass mit dem Baby etwas nicht in Ordnung sei. Es hieß: Es müssen noch einige Tests durchgeführt werden. Im Laufe der Schwangerschaft hatte ich öfters mal den Gedanken – und was wäre, wenn das Kind behindert ist. Schnell habe ich den Gedanken wieder zur Seite geschoben, mich aber dennoch öfters gefragt, woher diese Sorge kommt, zumal ich mir bei meinem ersten Kind die Frage, so glaub ich, nie gestellt hatte.
Als Christoph etwa 4 Wochen alt war, erhielt ich die Diagnose: Down-Syndrom!
Mehr oder weniger im gleichen Atemzug wie die Diagnose vernahm ich die Worte des Arztes: „Sie müssen ihn nicht behalten, Sie haben auch die Möglichkeit ihn ins Heim zu geben“.

Weiterlesen »„Christoph“ – Impuls Prisca Tagung 2013

michael

„Michael“ – Impuls Prisca Tagung 2013

PRISCA – TAGUNG LINZ
3. Mai 2013

Mein Name ist Irene Böhm, ich bin verheiratet und wir haben drei erwachsene Söhne. Von Beruf bin ich Behindertenpädagogin und seit zwölf Jahren als Schulassistentin in der Hauptschule in Vöcklabruck beschäftigt. 
Ich kann mich nicht in die Reihe der Mütter einreihen, meine Arbeit ist nicht mit der selben Verantwortung wie Eltern sie für ihre Kinder haben zu vergleichen. Ich stehe in der zweiten Reihe, hinter den Eltern um sie, bzw. ihre Kinder, zu unterstützen.

Ich arbeite in Integrationsklassen und betreue Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf. Das sind geistig und oft auch körperlich behinderte Kinder, die nach dem Lehrplan für Schwerstbehinderte unterrichtet werden, Kinder mit Lernschwächen, die nach dem Lehrplan der Allgemeinen Sonderschule unterrichtet werden oder auch körperbehinderte Schüler.

 

Weiterlesen »„Michael“ – Impuls Prisca Tagung 2013

ruth

„Ruth“ – Impuls Prisca Tagung 2013

 

Prisca Tagung  – Linz, 2.5.2013

Wir möchten uns ganz herzlich für die Einladung bedanken.
Diese Tage stehen unter dem Thema: Lebens – Wert.
Als unsere Tochter Ruth vor 35 Jahren geboren wurde, wussten wir noch nicht, dass diese Thema einen ganz wichtigen Platz in unserem Leben einnehmen wird.

Julia und Helmut Pichlmann

Lied: Ruth

Leben, was einen Wert hat – aber wer bestimmt in unserer Leistungs- und Konsumgesellschaft welches Leben lebenswert bzw. wertvoll ist.
Ist es nicht so, dass der Wert eines Menschen nicht an seiner Person, sondern an dem gemessen wird, was er leistet und, was er sich leisten kann?
Im Gespräch mit alten Menschen höre ich oft den Satz: „Ich kann ja nichts mehr leisten“, oder: „Eigentlich dürfte ich gar nicht mehr da sein, ich bin doch nur eine Belastung für die anderen.“
Im vierten Lebensmonat wurde das Gehirn unserer Tochter durch eine Impfung geschädigt. Sie sitzt im Rollstuhl, kann nicht sprechen, und kann die alltäglichen Dinge, wie essen, waschen, anziehen… nicht alleine verrichten. Sie braucht, solange sie lebt, Hilfe.
Das einzige, was wir uns manchmal wünschen, wäre, Mama und Papa aus ihrem Mund zu hören, dass sie sagen kann, wie es ihr geht, was sie braucht.

Weiterlesen »„Ruth“ – Impuls Prisca Tagung 2013

geistliche-leiterschaft

Prisca Impuls Mai 2013

Oswald Sanders Geistliche Leiterschaft Führungsaufgaben in Gemeinde und Mission Mit einer Gesamtauflage von über 500.000 Exemplaren hat sich dieses Buch als ein zeitloser Klassiker zum Thema Leiterschaft erwiesen. Die Gemeinde braucht Leiter, die sich selbst von Gott leiten lassen und sich ihm ganz und gar hingeben. Geistliche Leiterschaft möchte Sie dazu ermutigen, ihre Talente und Kräfte Gott zur Verfügung zu stellen und in seinem Dienst brauchbarer zu werden. „Dieses Buch sollte ein ständiger Begleiter jedes Unterhirten im Dienste des Heilands sein. Am hilfreichsten ist die Tatsache, dass nicht Methoden, sondern der Charakter, die Hingabe und das Leben vor Gott betont werden. Ich habe das Buch immer wieder gelesen, um die… Weiterlesen »Prisca Impuls Mai 2013

wer-bist-du-gott

Prisca Impuls April 2013

Kay ArthurWer bist du, Gott? Kay Arthur hat das sog. induktive Bibelstudium entwickelt. Mit induktiv ist gemeint: die Bibel selbständig – „aus erster Hand“ – studieren, ohne unbedingt einen Bibel-kommentar verwenden zu müssen. Wenn man die Bibel induktiv studiert, kann man selbständig herausfinden, was Gottes Wort sagt, und ist nicht auf Hilfsmittel und auf die Aussagen anderer Menschen angewiesen. Auf diese Weise wird das Wort Got-tes zum Fundament des persönlichen Glaubens und zur Richtlinie für das Leben. Wer induktiv studiert, weiß nicht nur, was er glaubt, sondern auch, warum er glaubt, was er glaubt!Induktives Bibelstudium = Beobachtung + Interpretation + Anwendung Dieses Buch ist für Frauen, die die Bibel tiefer… Weiterlesen »Prisca Impuls April 2013

Bonnhoefer

Prisca Impuls März 2013

BonhoefferPastor, Agent, Märtyrer, Prophet… Die neue Bonhoeffer Biographie von Eric Metaxas Warum nicht einen Lesezirkel gründen und dieses Buch gemeinsam lesen?Neue Impulse diskutieren?Begleitend die Werke Bonhoeffers lesen?Vermutlich ein Jahresprojekt…das sich unbedingt lohnt… ISBN-10: 3775152717ISBN-13: 978-3775152716Hänssler Verlag zu beziehen über CBZ Linz      Gedanken zu Bonhoeffer Mich bewegt immerzu die Frage, wie wir heute ein Leben leben können, das in authentischer Art und Weise von unserem Glauben zeugt.Wie wir unverkrampft und mit relevantem Zugang Fenster öffnen können, die Menschen auf der Suche den Himmel sehen lassen können. Mich bewegt, was Dietrich Bonhoeffer in der Wehrmachtsabteilung des Gefängnisses Berlin-Tegel überlegt hat. Während den Bombennächten denkt er sich in theologische Dimensionen hinein,… Weiterlesen »Prisca Impuls März 2013

Prisca Impuls Februar 2013

Die Köchin und der Präsident Eine faszinierende Geschichte nach einer wahren Begebenheit über eine Französin, die den Präsidenten der Grande Nation einkocht! In der ausschließlich mit Männern besetzten Palastküche kämpft sie auf ihre Art, ihrem Arbeitsauftrag nachzukommen. Bewegend, ermutigend, humorvoll, lecker! Petra Netzer, Linz Läuft zur Zeit in ausgewählten Kinos: www.dieköchinundderpräsident.de